Hier wissen Sie immer darüber bescheid, was gerade so ansteht.

Es ist ja nicht so, dass sich hier nichts tut. Ganz im Gegenteil – hier ist ständig was los. Und damit Sie immer auf dem neusten Stand bleiben, sehen Sie hier die aktuellen Meldungen.

Immer ganz nah am Geschehen.

Schließlich denken wir über so vieles nach und beschäftigen uns ausgiebig mit unseren Fachbereichen. Da gibt’s immer etwas Neues zu berichten.

Alles rund um die Kanzlei finden Sie hier:

Einführung des elektronischen Anwaltspostfachs

In knapp einem Jahr, zum 01.01.2016 wird für jede Rechtsanwältin und jeden Rechtsanwalt ein besonderes elektronisches Anwaltspostfach eingerichtet. Über dieses ...

> Weiterlesen

Einführung der elektronischen Akte – Ende der Papieraktenberge

Bereits im letzten Sommer hat die Bundesregierung ein Gesetz verabschiedet wonach ab 2022 Anwälte, Gerichte, Staatsanwaltschaften und andere Behörden nur ...

> Weiterlesen

Kanzlei REISS Rechtsanwälte Avvocati Commercialisti gehört erneut zu den Top Kanzleien

Die Kanzlei REISS Rechtsanwälte Avvocati Commercialisti wurde vom Nomos Verlag in seinem Kanzleiführer „Kanzleien in Deutschland“ 2014 erneut als Topkanzlei ...

> Weiterlesen

Hier bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Es ist ja nicht so, dass sich hier nichts tut. Ganz im Gegenteil – hier ist ständig was los. Und damit Sie immer auf dem neusten Stand bleiben, sehen Sie hier die aktuellen Meldungen.

Recht und alles was sich damit befasst:

Kein Schmerzensgeld wegen Flussbestattung

Das Landgericht Krefeld hatte in der Berufungsinstanz einen etwas kuriosen Fall zu entscheiden, denn die Tochter eines Verstorbenen hatte gegen ...

> Weiterlesen

Wer trägt die Gebühren für die Bestattung?

Grundsätzlich tragen die Erben beziehungsweise trägt der Nachlass die Beerdigungskosten, jedenfalls zivilrechtlich. Anderes kann jedoch im öffentlichen Recht gelten. In ...

> Weiterlesen

Das historische Erbrecht

Das Erbrecht ist eines der ältesten Rechtsgebiete überhaupt, bereits die alten Römer und die alten Griechen kannten ein ausgeklügeltes Erbrecht. ...

> Weiterlesen

Eine baden-württembergische Besonderheit verabschiedet sich

Im baden-württembergischen Gerichts- und Notariatswesen gibt es noch einige Besonderheiten im Vergleich zu anderen Bundesländern, so werden in Baden die ...

> Weiterlesen

Ist die Angabe von Nachlassgegenständen im europäischen Nachlasszeugnis möglich?

Das europäische Nachlasszeugnis ist eine Art internationaler Erbschein. Das bedeutet, wenn zum Nachlass sich im europäischen Ausland befindliche Gegenstände – ...

> Weiterlesen

> weitere News

Steuerklassen im Erbschaftsteuergesetz

Das Erbschaftsteuergesetz unterscheidet – ähnlich wie das Einkommensteuergesetz – drei verschiedene Steuerklassen. Im Unterschied zum Einkommensteuergesetz richten sich die Steuerklassen ...

> Weiterlesen

„Extra Weißwurst“ für Unternehmenserben in Bayern

Die Erbschaftsteuer war nicht zuletzt Thema im Wahlkampf zur Bundestagswahl 2017. Ob sich in der neuen Legislaturperiode etwas ändern wird ...

> Weiterlesen

Ein kurzer Überblick zur EUErbVO

Heute möchten wir an dieser Stelle nichts brandaktuelles behandeln, sondern Ihnen die wichtige europäische Erbrechtsverordnung näherbringen.

Seit dem 15. ...

> Weiterlesen

Pflichtteilsanspruch durch Schiedsspruch?

Angenommen Sie möchten durch Testament zum Beispiel Ihren Kindern sogar den Pflichtteil entziehen und Ihren einzigen Enkel als Alleinerben einsetzen. ...

> Weiterlesen

Keine Steuerentlastung bei Erbschaft einer zuvor selbst finanzierten Immobilie

Nach dem Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern soll es nicht möglich sein, die eigenen Finanzierungskosten einer Immobilie des Erblassers später bei der Erbschaftsteuer ...

> Weiterlesen

Das „Drei-Zeugen-Testament“ – Wer darf Zeuge sein?

Befindet sich ein Sterbender in einer Situation, in der es ihm nicht mehr möglich ist, ein eigenhändiges Testament zu verfassen, ...

> Weiterlesen

Keine Bezahlung eines Erbscheins notwendig

Rät ein Notar zu einer faktisch nicht erforderlichen Beantragung eines Erbscheins, stellt dies nach dem Landgericht Münster (LG Münster, Beschluss ...

> Weiterlesen

Betreuung trotz Vorsorgevollmacht möglich

Ist eine Vorsorgevollmacht beispielsweise an die eigenen volljährigen Kinder erteilt, müssen sich die Betroffenen in der Regel keine Sorgen machen, ...

> Weiterlesen

Teurer Kauf des Erbteils zu Lebzeiten des Erblasser

Ein Pflichtteilsberechtigter kann sich von anderen Pflichtteilsberechtigten – zum Beispiel seinen Geschwistern – seinen Erbteil (oder auch nur sein Pflichtteilsrecht) ...

> Weiterlesen

Update zur Diskriminierung unehelicher Kinder

In unserem Beitrag vor wenigen Wochen zum Thema „Noch immer diskriminiert Deutschland nichteheliche Kinder im Erbrecht“ berichteten wir von der ...

> Weiterlesen

34 Jahre Erbrechtsstreit – 3,5 Millionen Ausgleich

Nach 34 Jahren hat der Streit um das Erbe des früheren Arag-Chefs Walter Faßbender ein Ende genommen. Das Landgericht Düsseldorf ...

> Weiterlesen

Noch immer diskriminiert Deutschland nichteheliche Kinder im Erbrecht

Zwar sind eheliche und nichteheliche Kinder im Erbrecht grundsätzlich gleichgestellt, allerdings galt das nicht schon immer. Und auch heute gibt ...

> Weiterlesen

Ehe 2.0 – Kein Erbverzicht nach Wiederheirat desselben Partners

Ein Ehepaar, welches 1994 heiratete, errichtete während einer Ehekrise 1999 einen notariellen Ehevertrag mit dem Inhalt, dass sie gegenseitig im ...

> Weiterlesen

Ist der „digitale Nachlass“ überhaupt vererbbar?

In dieser Frage hat leider auch das in den Medien viel diskutierte Facebook-Urteil eines Senats des Berliner Kammergerichts keine Lösung ...

> Weiterlesen

Was passiert mit einer Erbeneinsetzung nach der Insolvenz?

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, wie ein Testament auszulegen ist, wenn der eingesetzte Erbe insolvent ...

> Weiterlesen

Kopie eines Testaments kann als Nachweis des Erbrechts ausreichen

Das Oberlandesgericht Köln (Az.: 2 Wx 550/16) hatte darüber zu entscheiden, ob eine Person auch durch die Kopie eines gemeinschaftlichen ...

> Weiterlesen

Ärztliche Schweigepflicht gilt nicht uneingeschränkt über den Tod hinaus

Die ärztliche Schweigepflicht ist von ganz zentraler Bedeutung für den Patienten, da der Arzt über höchst sensible Informationen verfügt. Diese ...

> Weiterlesen

Nichtigkeit eines Erbverzichtsvertrags bei Sportwagen als Gegenleistung

Dass Gerichte einen Erbverzichtsvertrag nicht anerkennen, kommt nicht oft vor, aber bei „Extremfällen“ mit einem erheblichen Ungleichgewicht wurden immer wieder ...

> Weiterlesen

Unsicherheit bei lebzeitigem Eigeninteresse durch Urteil des BGH

Eine häufig gewählte Absicherung einer Person stellt die Schenkung einer Immobilie dar, bei der man der anderen Person als Gegenleistung ...

> Weiterlesen

Kein Erbschein für Grundbuchberichtigung bei offensichtlicher Unwirksamkeit eines zweiten Testaments

Grundsätzlich ist nach einem Erbfall das Grundbuch zu berichtigen und der Erbe ist als neuer Eigentümer in dem Grundbuch einzutragen. ...

> Weiterlesen

Ehemaliger BFH – Richter zweifelt an der Verfassungskonformität des Kompromisses zur Erbschaftssteuerreform

Am 29. September 2016 hat der Bundestag erst den Kompromiss zur Erbschaftssteuerreform akzeptiert. Aber schon jetzt gibt es Stimmen, die ...

> Weiterlesen

BGH stellt Beratungspraxis zu Patientenverfügungen auf den Kopf

Bisher war es gängige Praxis, dass eine Patientenverfügung in vielen Punkten relativ allgemein gehalten wird. Der Grund lag vor allem ...

> Weiterlesen

Einigung bei der Erbschaftssteuerreform

In letzter Minute konnten sich offenbar Bund und Länder auf einen Kompromiss bei der Erbschaftssteuerreform einigen. Auch für Firmenerben wird ...

> Weiterlesen

Entscheidung zur Verwechslung rechtlicher Begriffe in einem Testament

Immer wieder kommt es vor, dass gerade in Testamenten rechtliche Begrifflichkeiten falsch verwendet werden. Das Oberlandesgericht München hatte sich mit ...

> Weiterlesen

Lange erwartete Entscheidung des Bundesgerichtshofes zum Beginn der Abschmelzungsfrist bei Vorbehalt eines Wohnrechts

Nach einem Erbfall gibt es häufig Streit um den Pflichtteil. In vielen Fällen versucht der Erblasser die Pflichtteile dadurch zu ...

> Weiterlesen

Streit um den Beerdigungsort

Dass sich Erben darüber streiten, wer etwas von dem Erbe erhält, ist bekannt. Ein Urteil des AG München (Urteil vom ...

> Weiterlesen

Kein Zwangsgeld für unterlassene Mitteilung der Adressen von Erben

Das Notariat 7 in Karlsruhe hatte gegen einen testamentarischen Alleinerben ein Zwangsgeld verhängt, weil dieser entgegen einer Aufforderung nicht die ...

> Weiterlesen

Scheitert die Erbschaftssteuerreform am Bundesrat?

Letzten Freitag wurde der Gesetzesentwurf durch den Bundestag verabschiedet, aber da die Erbschaftssteuer eine Landessteuer ist und nach Art. 106 ...

> Weiterlesen

Immaterielle Rechte sind grundsätzlich vererblich – der Fall Facebook

Ein derzeit anhängiger Rechtsstreit zwischen Facebook und den Eltern einer verstorbenen Tochter macht wieder einmal deutlich, dass gerade im Bereich ...

> Weiterlesen

Einigung auf Erbschaftssteuerreform

Kurz vor dem Ablauf der gesetzten Frist des Bundesverfassungsgerichts konnte sich die Regierung jetzt doch auf eine Reform der Erbschaftssteuerreform ...

> Weiterlesen

Beweislast beim Entzug des Pflichtteils

Das Thema des Entzugs bzw. Umgehung des Pflichtteils ist immer wieder ein wesentliches Beratungsthema im erbrechtlichen Bereich. Der Entzug des ...

> Weiterlesen

Countdown für die Erbschaftssteuerreform

Nur noch bis Ende dieses Monats hat die Bundesregierung Zeit die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts umzusetzen und die Reform der Erbschaftssteuer ...

> Weiterlesen

Kein Erbschein trotz notariellen Testaments

Grundsätzlich kann durch ein notarielles Testament die Notwendigkeit eines Erbscheins entfallen. Dies gilt jedoch nach einem Beschluss des Oberlandesgerichts München ...

> Weiterlesen

Vorsicht bei der Vermischung von Vollmachten und Testamenten

Das Oberlandesgericht München hatte am 31.03.2016 (Az.: 31 Wx 413/15) über die Auslegung einer Urkunde zu entscheiden, die sowohl als ...

> Weiterlesen

Keine Eintragung ohne Nacherbenvermerk bei potentieller Gebärfähigkeit einer 59- Jährigen

Ein Urteil des Oberlandesgericht Hamm (Beschluss vom 15.12.2015 – 15 W 514/15) macht erneut deutlich, was unklare Formulierungen bei der ...

> Weiterlesen

Auch Steuerschulden können Erbfallschulden sein

Der Bundesfinanzhof hat mit seinem Urteil vom 10.11.2015 – VII 35/13, welches erst jetzt veröffentlicht wurde, seine bisherige gefestigte Rechtsprechung ...

> Weiterlesen

Rechtskräftiger Erbschein im Fall Soraya

Nach fast 15 Jahren ist der Erbschein im Millionenerbe der ehemaligen persischen Kaiserin Soraya rechtskräftig durch das Oberlandesgericht Köln entschieden ...

> Weiterlesen

Nachlasszeugnis

Mit der seit dem 17.08.2015 geltende EU-Erbrechtsreform wurde ein Europäisches Nachlasszeugnis eingeführt, welches durch Erben oder Testamentsvollstrecker ohne zusätzliche gerichtliche ...

> Weiterlesen

„Geschäftsunfähigkeit trotz notarieller Beurkundung“

Das Landgericht Mosbach (Urteil vom 23.12.2015 – Az.: 2 O 221/14) hatte über die Frage zu entscheiden, welche Wirkung von ...

> Weiterlesen

Erbrechtsreform – gemeinschaftliche Testamente

Die seit dem 17.08.2015 geltende EU-Erbrechtsreform bringt neue Fragestellungen mit sich bei gemeinschaftlichen Testamenten von Eheleuten, bei denen ein Ehepartner ...

> Weiterlesen

Die Bitte den Pflichtteil nicht sofort zu fordern unterbricht die Verjährung

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hatte Ende des letzten Jahres einen Fall zu entscheiden, bei dem eine Erblasserin ihre Tochter als Alleinerbin ...

> Weiterlesen

Kein „Enkelschaftsanfechtung“ im deutschen Familien- und Erbrecht

Das Bundesverfassungsgericht (Beschluss vom 23.11.2015 – Az. 1 BvR 2269/15) hatte über die Verfassungsbeschwerde einer Frau zu entscheiden, die vor ...

> Weiterlesen

Unwirksamkeit eines Zetteltestaments

Nicht immer werden rechtlich wichtige Verträge und Unterlagen sorgfältig errichtet oder aufbewahrt. Im Falle eines Testaments kann eine solche Nachlässigkeit ...

> Weiterlesen

Letzte Chance für Erben Schweizer Kontovermögens

Anfang des Jahres 2015 hat die Schweiz ein Gesetz erlassen, dass Banken verpflichtet, Konten, die seit 60 Jahren kontaktlos auf ...

> Weiterlesen

Demenz und Testierfähigkeit

Mit steigendem Alter steigt auch die Gefahr an einer Demenz zu erkranken, die nicht nur persönliche Probleme innerhalb der Familie ...

> Weiterlesen

Kopie eines Testaments kann ausreichen, um eine Erbschaft nachzuweisen

Das OLG Karlsruhe (Beschluss vom 08.10.2015 – Az.: 11 Wx 78/14) hatte einen Fall zu entscheiden, bei dem das Original ...

> Weiterlesen

Schlusserbeneinsetzung im Falle des gleichzeitigen Versterbens löst nicht zwangsläufig Bindungswirkung aus

Setzen sich Ehegatten gegenseitig als Alleinerben ein und bestimmen für den Fall des gemeinsamen Versterbens, dass ihre Kinder Erben werden ...

> Weiterlesen

Erbschaftssteuerbefreiung für geerbte Familienwohnung setzt Selbstnutzung voraus

Ein Alleinerbe kommt in den Genuss einer Erbschaftssteuerbefreiung nach § 13 Abs. 1 Nr. 4c ErbStG bzgl. eines geerbten Eigentums ...

> Weiterlesen

Änderung des Erbrechts zum 17.08.2015 aufgrund der EU-Erbrechtsreform („Rom V“)

Ab dem 17.08.2015 regelt das EU-Erbrecht, welches nationale Recht angewendet wird, wenn Vermögen im EU-Ausland vererbt wird. Vom 17. August ...

> Weiterlesen

Reichweite der Ermittlungspflicht des Nachlassgerichts bei vermeintlich „unechtem Testament“

Das OLG Karlsruhe hat sich in einer aktuellen Entscheidung zur Reichweite der Ermittlungspflicht des Nachlassgerichts bzgl. der Echtheit eines Testaments ...

> Weiterlesen

Regierungskabinett legt Entwurf zur Erbschaftssteuerreform vor

Die Bundesregierung hat nunmehr den Kabinettsentwurf zur Erbschaftssteuerreform vorgelegt. Die Reform war notwendig geworden, weil das Bundesverfassungsgericht im vergangenen Dezember ...

> Weiterlesen

Ermittlungspflicht des Nachlassgerichts bei Einwand der Testierunfähigkeit

Das Nachlassgericht hat im Erbscheinsverfahren beim Einwand der Testierunfähigkeit im Rahmen seiner Amtsermittlungspflicht verschiedene Anknüpfungspunkte zu überprüfen und darf nicht ...

> Weiterlesen

BGH Rechtsprechung zur Erbunwürdigkeit bei Tötungsversuch

Versucht ein Erbe den Erblasser aus nachvollziehbaren Gründen zu töten, ändert dies in der Regel nichts daran, dass der Erbe ...

> Weiterlesen

Erbverzicht kann sich auch auf Kinder erstrecken

Verzichtet jemand durch notariell beurkundeten Vertrag auf sein Erbe, kann sich dieser Verzicht auch auf die eigenen Kinder erstrecken mit ...

> Weiterlesen

Ermittlungspflicht des Notars bei notariellem Nachlassverzeichnis

Verlangt ein Pflichtteilsberechtigter vom Erben die Aufstellung des Nachlasses in einem notariellen Nachlassverzeichnis, genügt es nicht, wenn der Notar das ...

> Weiterlesen

Schwerwiegende geistige Erkrankung führt nicht zwangsläufig zur Testierunfähigkeit

Eine schwerwiegende geistige Erkrankung führt nach einem aktuellen Beschluss des OLG München (Beschluss vom 31.10.2014, Az.: 34 Wx 293/14) nicht ...

> Weiterlesen

Zweite Ehefrau kann Erbeinsetzung der ersten, geschiedenen Ehefrau nach Tod des Ehemanns anfechten

Die zweite Ehefrau kann eine Erbeinsetzung der ersten, geschiedenen Ehefrau nach dem Tod des Ehemanns regelmäßig anfechten. So entschied das ...

> Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht erklärt Erbschaftssteuer für verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat das Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz – insbesondere die Paragraphen 13a und 13b – in seiner derzeitigen ...

> Weiterlesen

Testamentsvollstrecker darf Pflichtteilsanspruch des Erblassers geltend machen

Ein Testamentsvollstrecker ist im Rahmen seiner Verwaltungstätigkeit bzgl. eines Nachlasses auch befugt, einen Pflichtteilsanspruch des Erblassers, den jener zu Lebzeiten ...

> Weiterlesen

Strenge Anforderungen an Nachweis des Testierwillens bei unüblichen Testamenten

Wird ein Testament in einer unüblichen Form abgefasst, werden an den Nachweis des Testierwillens strenge Anforderungen gestellt. So hat das ...

> Weiterlesen

Zur Klärung der Abstammung und Erbansprüche dürfen Verstorbene exhumiert werden

Zur Klärung von Erbansprüchen und Abstammungsfragen dürfen Verstorbene auch exhumiert werden. So entschied der BGH in einem aktuellen Beschluss (BGH, ...

> Weiterlesen

Kinder haften für Beerdigungskosten Ihrer Eltern

Nach einem Beschluss des Amtsgerichts Büdingen haften unterhaltspflichtige Kinder gem. § 1615 Abs. 2 BGB für die Beerdigungskosten ihrer Eltern. ...

> Weiterlesen

Keine Auskunftspflicht des Miterben gegenüber Erbengemeinschaft.

Ein Miterbe ist gegenüber einer Erbengemeinschaft nicht zur Auskunft über den Bestand des Nachlasses verpflichtet. So hat das OLG Hamm ...

> Weiterlesen

Spanische Erbschaftssteuer ist europarechtswidrig – Rückforderungen möglich

Mit Urteil vom 03.09.2014 hat der europäische Gerichtshof entschieden, dass das spanische Erbschaftssteuergesetz europarechtswidrig und daher nichtig ist. Nach Auffassung ...

> Weiterlesen

Anspruch auf Schadensersatz wegen Persönlichkeitsrechtsverletzung nicht vererbbar.

Ein Schadensersatzanspruch wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten ist nicht vererbbar. So hat der BGH im Frühjahr dieses Jahres entschieden (Az.: VI ...

> Weiterlesen

Testament mit der Formulierung: „Erbschaft gemäß Berliner Testament“ stellt keine wirksame Erbeinsetzung dar.

So urteilte das OLG Hamm mit Beschluss vom 22.07.2014 (Az.: 15 W 98/14). In dem der Entscheidung zugrunde liegenden Fall ...

> Weiterlesen

Ausländisches Testament muss im Zweifel übersetzt werden.

Errichtet ein Deutscher im Ausland ein Testament, ist dies formgültig sofern es den dortigen Formerfordernissen entspricht. Sofern ein Testament ausländische ...

> Weiterlesen

Testament mit der Formulierung: „Wer mir in den letzten Stunden beisteht, dem übergebe ich Alles“ stellt keine wirksame Erbeinsetzung dar.

So hat das OLG Hamm in einer aktuellen Erbrechtsstreitigkeit entschieden. In dem der Entscheidung zugrundeliegenden Fall hatte die Erblasserin ein ...

> Weiterlesen

Geklaute Wurst rechtfertigt keinen Pflichtteilsentzug

In einem aktuellen Fall hatte das Landgericht Mosbach über einen Pflichtteilsentzug zu entscheiden. Dem Kläger war durch gemeinschaftliches Testament der ...

> Weiterlesen

Wohnrecht befreit nicht von Erbschaftssteuer

Nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs (Az.: II R 45/12) gilt es beim Vererben von Grundeigentum im Hinblick auf die ...

> Weiterlesen

Zur Geschäftsführerhaftung bei unlauteren Wettbewerbshandlungen

Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs vom 18.06.2014 (Az. I ZR 242/12) haftet ein Geschäftsführer für unlautere Wettbewerbshandlungen einer von ihm ...

> Weiterlesen

Schiedsgerichtsklausel gilt nicht für Pflichtteilsansprüche

Grundsätzlich können Erblasser in ihrem Testament bestimmen, dass etwaige Streitigkeiten unter den Erben vor einem Schiedsgericht geklärt werden und somit ...

> Weiterlesen

Pflichtteil muss auf Verlangen des Berechtigten bar im Ausland übergeben werden.

Ein im Ausland lebender Enterbter hat gegen einen Erben ein Anspruch auf Auszahlung seines Pflichtteils in bar auch im Ausland. ...

> Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht berät über Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftssteuer

Das Bundesverfassungsgericht berät derzeit über die Verfassungsmäßigkeit der Erbschaftssteuer. Die 2009 in Kraft getretene Regelung sieht derzeit Privilegierungen für Firmenerben ...

> Weiterlesen

Liveübertragungen von Gerichtsprozessen im Fernsehen ?

In einer aktuellen Diskussion der Landesjustizministerkonferenz geht es um die Frage, ob Gerichtsverfahren zukünftig im Fernsehen übertragen werden dürfen. Bislang ...

> Weiterlesen

Neues EU-Erbrecht tritt bald in Kraft

Im August nächsten Jahres tritt die 2012 beschlossene EU-Verordnung zum Erbrecht in Kraft. Durch die Verordnung sollen Erbrechtsangelegenheiten mit Auslandsbezug ...

> Weiterlesen

Erben haben Anspruch auf Auszahlung bezahlter Urlaubstage

Der EuGH hat mit Urteil vom 12.06.2014 (C-118/13) entschieden, dass ein Arbeitgeber den Erben eines Arbeitnehmers, der verstirbt, bevor er ...

> Weiterlesen

Abschluss einer Fußballwette

Der Abschluss einer Fußballwette, bei welcher der Angeklagte aufgrund eines „Tipps“ einer unbekannten Person eine Manipulation des Spiels durch Dritte ...

> Weiterlesen

Europäische Kommission veröffentlicht Maßnahmenkatalog zur Modernisierung des Gesellschaftsrechts

Am 09. April 2014 hat die EU-Kommission ein Maßnahmenpaket zur Modernisierung des Gesellschaftsrechts veröffentlicht. Das Paket umfasst zwei Richtlinien und ...

> Weiterlesen

Zwei auf Fotoumschlag angebrachte Aufkleber stellen kein wirksames Testament dar

Wählt der Erblasser als Form seines „Testaments“ zwei Aufkleber auf einem Fotoumschlag, so begründet dies Zweifel an seinem Testierwillen. Es ...

> Weiterlesen

Als letztes Industrieland: Japan will Besitz von Kinderpornographie verbieten

Das japanische Unterhaus hat ein Gesetz zur Bestrafung von Kinderpornographie verabschiedet. Danach können Personen, die Pornovideos und Fotos realer Kinder ...

> Weiterlesen

Schenkungsversprechen erfordert notarielle Vereinbarung

Das Landgericht Coburg hat in einem Urteil (Az.: 22 O 68/13) entschieden, dass ein bloßes Schenkungsversprechen nur dann wirksam ist, ...

> Weiterlesen

Vergessenes verwahrtes Testament – Begünstigter hat keinen Anspruch auf Schadensersatz

Das Landgericht Potsdam hat in einem Urteil (Az.: 4 O 131/12) entschieden, dass ein Amtsgericht, welches ein notariell verwahrtes Testament ...

> Weiterlesen

Wenn der Erbe zum Steuerhinterzieher wird

Auch im Jahr 2013 war nicht nur im Rahmen der von der Presse dargestellten Fälle zu beobachten, dass die Steuerhinterziehung ...

> Weiterlesen

Keine generelle Sittenwidrigkeit des Erbverzichts eines Ehegatten

Das OLG Düsseldorf hat in seinem rechtskräftigen Beschluss vom 21. Februar 2013 (Az.: 3 Wx 193/12) entschieden, dass der Erbverzicht ...

> Weiterlesen

Beglaubigte Übersetzung im Erbscheinsverfahren erforderlich?

Das OLG Karlsruhe hat in seinem rechtskräftigen Beschluss vom 05. März 2013 (Az.: 11 Wx 16/13) entschieden, dass in einem ...

> Weiterlesen

Erbenstellung des Ehegatten während des Scheidungsverfahrens

Das OLG Köln hat in seinem rechtskräftigen Beschluss vom 11. März 2013 (Az.: 2 Wx 64/13) entschieden, dass der überlebende ...

> Weiterlesen

Testierfähigkeit bei Demenzerkrankung

Das OLG München hat in seinem rechtskräftigen Beschluss vom 01. Juli 2013 (Az.: 31 Wx 266/12) entschieden, dass eine Testament ...

> Weiterlesen

Was wir zu sagen haben. Und was man über uns schreibt.

Pressestimmen und noch vieles weitere:

Richtig vererben leicht gemacht – auch mit Online-Testament und Video-Beratung

Markus Miller ist ein gefragter Experte zum komplexen Thema Vermögensschutz und der internationalen Vermögensstrukturierung. Er ist Gründer der Informationsplattform geopolitical.biz ...

> Weiterlesen

Erbrecht 2.0: Statement im FOCUS Spezial Deutschlands Top-Anwälte

Das Erbe eines Menschen enthält immer häufiger neben materiellen Werten auch allerhand Digitales. Das stellt viele Erben vor erhebliche rechtliche ...

> Weiterlesen

Urteil um Erbe von Udo Jürgens

Knapp 1 ½ Jahre nach dem Tod von Udo Jürgens könnte jetzt auch die Streitigkeit um das Erbe nach einem ...

> Weiterlesen

Oldtimer-Erbstreit in Passau: Rückgabe der Fahrzeuge an die Erbengemeinschaft

Nachdem eine Schenkung der Oldtimer aus dem Passauer Autohaus an Heinz Rosenberger Anfang 2015 zunächst als rechtswirksam erklärt worden war, ...

> Weiterlesen

Interview in der Deutschen Unternehmerbörse (DUB)

Die neue EU-Erbrechtsverordnung, die seit August 2015 gilt, wirft zahlreiche Fragen auf. Es gilt das Erbrecht des Staates, in dem ...

> Weiterlesen

> weitere News

Hilfe, ich habe ein Haus in Italien geerbt

Fachbeitrag im Onlinemagazin der Zeitschrift Bellevue.

Viele träumen vom eigenen Domizil im Land, von dem bereits Goethe schwärmte. Nicht selten ...

> Weiterlesen

Interview im hr-Fernsehen: Richtig erben und vererben

Knapp 70 Prozent aller Deutschen haben kein Testament verfasst. Die Diskussion um das Erbe ist ein heikles, teilweise tabuisiertes Thema. ...

> Weiterlesen

Richtig vererben nach der neuen EU-Erbrechtsreform am Beispiel Italien

Italien liegt in der Gunst der Deutschen ganz oben. Ob Expatriates und Auswandererfamilien, Rentner und Frühruheständler oder Unternehmer und Arbeitnehmer: ...

> Weiterlesen

5 Tipps für´s Testament – Sendetermin 2.9.15, 18:50 Uhr

Der Hessische Rundfunk zeigt ein Interview mit Dr. Jürgen Reiß zum Thema Erbrecht in der Senderrubrik Service:Trends. Sendetermin ...

> Weiterlesen

Die neue EU-Erbrechtsverordnung: Was hat sich geändert?

Fachbeitrag auf unternehmer.de Mit dem Stichtag 17. August gilt in Europa ein neues Erbrecht. Bislang galt bei grenzübergreifenden Erbfällen das ...

> Weiterlesen

Richtig vererben

Interview in der Deutschen Unternehmerbörse (DUB) Die neue EU-Erbrechtsverordnung, die ab dem 17. August gilt, wirft zahlreiche Fragen auf. ...

> Weiterlesen

Fachbeitrag in der Wirtschaftswoche

Die Diskussion ums Erben und Vererben ist ein schwieriges, teilweise tabuisiertes Thema. Schließlich setzt sich niemand gerne mit dem eigenen ...

> Weiterlesen

Gastbeitrag im Manager Magazin

Ab dem 17. August 2015 gilt in Europa ein neues Erbrecht. Dieses wird eingeführt, da die Zahl internationaler Erbfälle immer ...

> Weiterlesen

Gesetzesänderung zur Erbschaftssteuer – Interview mit dem Hessischen Rundfunk vom 2. April 2015

Frankfurt, 02.04.2015: Die Reformpläne rund um die Erbschaftssteuer werfen viele Fragen auf und sorgen vor allem bei Unternehmen zunehmend für ...

> Weiterlesen

Klarheit durch Kompetenz – Artikel des Top Magazins Frankfurt

„In der Europäischen Gemeinschaft werden Mitte 2015 die Weichen im Erbrecht neu gestellt, besser, ein Erblasser hat sich rechtzeitig über ...

> Weiterlesen