Venedig – Fahrverbote für Kreuzfahrtschiffe (7. November 2013)

Ab November 2014 dürfen große Kreuzfahrtschiffe in Italien nicht mehr die bisherige Wasserstraße in der Lagune vor der Stadt befahren, die direkt am Markusplatz vorbeiführte. Für kleinere Kreuzfahrtschiffen wird der Verkehr stark eingeschränkt. Fähren sind von diesem Verbot bereits ab dem 01. Januar 2014 betroffen. Damit soll die Belastung der Stadt durch Abgase der Dieselmotoren verringert werden.

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.