Steuerhinterziehung in Italien (2. Mai 2016)

Die Steuerkommission in Catanzaro (Commissione Tributaria di Catanzaro) hat mit Urteil Nr. 475/2016 festgelegt, dass alle nicht belegten Zahlungen als Gewinne betrachtet werden, die nicht bei den Steuerbehörden gemeldet wurden. Dies begründet die Vermutung einer Steuerhinterziehung.

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.