Stellenausschreibung für italienisch sprechende Rechtsreferendare (12. Juni 2013)

Italienisches Recht – italienisch sprechende Referendare
Wir bieten italienisch sprechenden Referendaren/innen, insbesondere solchen, die sich am Anfang ihrer Referendarausbildung befinden, parallel zu ihrer Ausbildung, eine besondere, über das normale Maß hinausgehende, Betreuung durch einen Partner an, mit dem Ziel, der späteren Übernahme in unser Kanzleisystem bei entsprechender Eignung.

Die Bewerber werden hierzu umfassend mit dem Ablauf einer Anwaltskanzlei im Allgemeinen sowie Ablauf einer im internationalen Recht spezialisierten Kanzlei im Besonderen vertraut gemacht. Die Bewerber sollten als Anforderungsprofil flexibel, hoch motiviert, einsatzbereit und am wissenschaftlichen Arbeiten interessiert sein, ordentliche Rechtskenntnisse aufweisen (mindestens 7 Punkte) sowie insbesondere sehr gute bis hervorragende Kenntnisse der italienischen Sprache nachweisen können.

Interessenten möchten wir bitten, sich unter der Nummer +49(0)721-9212007 mit Frau Dimos in Verbindung zu setzen.

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.