Rechtsprechung zum italienischen Unterhaltsanspruch eines volljährigen Kindes (20. August 2014)

Der erste Senat des italienischen Kassationshofes hat in seinem Urteil (Sentenza n. 18076) vom 20.08.2014 entschieden, dass ein Unterhaltsanspruch eines volljährigen Kindes, einem über vierzigjährigen Arbeitslosen, der nicht finanziell unabhängig von seinen Eltern existieren kann, auch dann nicht besteht, wenn sich dieser in einer wirtschaftlich und persönlichen Lebenskrise befindet und sich unberechtigter Weise weigert eine Arbeit anzunehmen, um dadurch die wirtschaftliche Unabhängigkeit herzustellen.

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.