Fußball – Sperren von Fußballprofis wegen Spielmanipulation (14. November 2013)

Seitens der FIFA wurden Strafen des italienischen Fußballverbands FIGC gegen 26 Profis und 1 Offiziellen wegen Spielmanipulation auch für international gültig erklärt. Die verhängten Strafen betrafen zwei verschiedene Ermittlungsverfahren: zum einen Manipulationen in der 2. Italienischen Fußballliga (Serie B) von 2007 bis 2009, zum anderen Manipulationen in der 1. Liga (Serie A) in der Saison 2010/2011. Die in Italien dieses Jahr ausgesprochenen Sanktionen reichen von zwei Monaten bis hin zu 4 Jahren Sperre.

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.