--> -->

Begegnungen der RAK Verona und RAK Frankfurt am Main (20. Dezember 2017)

Wie bereits mehrfach in Kammer Aktuell berichtet wurde, finden seit vielen Jahren Begegnungen zwischen Mitgliedern der Rechtsanwaltskammern Verona und Frankfurt am Main statt, dies abwechselnd in Verona und Frankfurt am Main. In diesem Jahr statteten die Kolleginnen und Kollegen aus Italien unserer Kammer ihren Besuch ab. Das Treffen begann am 26. Oktober 2017 mit einem Begrüßungsabend in den Räumlichkeiten der Rechtsanwaltskammer, an dem auch Kolleginnen und Kollegen aus Barcelona, die sich im Rahmen des Programms "Legal Links" in Frankfurt aufhielten, teilnahmen.

Am Vormittag des 27. Oktober 2017 trafen sich die Gäste aus Italien und am deutsch-italienischen Rechtsverkehr interessierte Mitglieder unserer Kammer zu einem juristischen Erfahrungsaustausch, der diesmal das Erbrecht in beiden Ländern und europäische Vereinheitlichungsbestrebungen in diesem Bereich in den Blick nahm. Rechtsanwalt und Avvocato Dr. Jürgen Reiß aus Frankfurt am Main referierte zur EU-Erbrechtsverordnung und ihren Auswirkungen auf die deutsch-italienische Praxis. Frau Accovato Dr. Emanuela Ruffo aus Verona informierte sodann über das Europäische Nachlasszeugnis. Beide Vorträge und die sich anschließende lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern zeigten, dass die deutsche und die italienische Sichtweise zu zahlreichen Fragen des Erb- und Güterechts erheblich voneinander abweicht. Angesichts der vielen praktischen Probleme empfiehlt es sich daher, bei einer Erbsache, die Berührungspunkte zu beiden Rechtsordnungen aufweist, Spezialisten im deutschen und italienischen Recht zu Rate zu ziehen.

Nach einem gemeinsamen Mittagsimbiss trafen sich die Teilnehmer am Nachmittag wieder, um im Rahmen einer Führung die Europäische Zentralbank zu besichtigen. Das Treffen schloss mit einem gemütlichen Abendessen in einer typischen Frankfurter Apfelweinschenke, bei dem die Kontakte zwischen den deutschen und den italienischen Kolleginnen und Kollegen in informeller Atmosphäre vertieft werden konnten. Die Begegnung wird im nächsten Jahr in Verona fortgesetzt.

Kammer Aktuell 4/2017

Interessanter Artikel?

Weitere Informationen zur interessanten Kanzlei erhalten Sie hier.