Gesetzesänderung zur Erbschaftssteuer – Interview mit dem Hessischen Rundfunk vom 2. April 2015

Frankfurt, 02.04.2015: Die Reformpläne rund um die Erbschaftssteuer werfen viele Fragen auf und sorgen vor allem bei Unternehmen zunehmend für Unsicherheiten. Im Dezember letzten Jahres hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe die Besteuerung von Firmenerben für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber ist nun aufgefordert, bis Mitte 2016 die Erbschaftssteuer neu zu regeln. Doch bis dahin scheint es noch ein langer Weg. Der hr3 Radiosender hat hierzu mit dem ausgewiesenen Experten im Bereich des Erbrechts, Dr. Jürgen Reiß, gesprochen.