Fachbeitrag in AssCompact: Kapitalanlagebetrug – Gefahren für Anbieter, Vermittler und Berater

Innerhalb der Wirtschaftsstraftaten steigen Fälle von Kapitalanlagebetrug seit 2013 zunehmend. Der Vertrieb von Anlageprodukten birgt für alle Verantwortlichen – Anbieter, Vermittler und Berater – ernstzunehmende Gefahren. So können fehlerhafte Prospekte dazu führen, dass sie wegen Verdachts auf Kapitalanlagebetrug ins Visier der Justiz geraten.

Ist der Vermittler gegenüber dem Anleger schadenersatzpflichtig? In welchen Fällen haftet der Arbeitgeber des Vermittlers? Was ist bei Prospekten zu beachten, um sich vor strafrechtlicher Verurteilung zu schützen? Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der aktuellen AssCompact (06/2016) auf den Seiten 110-111 oder direkt hier.